Sprechstunde " Vollmacht "

 

Auch 2017 bieten wir wieder zweimal monatlich ( jeden 2. und 4. Donnerstag ) eine offene Sprechstunde zum Thema "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung" an. Wir möchten Ihnen damit Gelegenheit geben, Ihre konkreten Fragen und Anliegen in Ruhe zu besprechen. Wir stellen Informationsmaterial, wie auch Vordrucke zur Verfügung.

 

Sollten Sie dringendere Fragen haben, die nicht warten können oder mehr Zeit für ein Beratungsgespräch benötigen, als dies in der Sprechstunde möglich wäre, sprechen Sie uns an. Wir vereinbaren dann einen gesonderten Termin.

 

Selbstverständlich ist die Beratung für Sie kostenfrei.

 

 

 

Einzelvorträge

  • " Vorsorgende Verfügungen "

 

Der Vortrag bietet Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Informationsmaterial und Formularvordrucke zu erhalten.

 

Referent: Willi Biebinger, Betreuungsverein AWO

Dienstag, 24.01.2017, 15.00 Uhr -16.30 Uhr

Ort: Betreuungsverein der AWO, Hohenzollernstr. 147, Koblenz

 

 

  • " Vorsorgende Verfügungen "

 

Der Vortrag bietet Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Informationsmaterial und Formularvordrucke zu erhalten.

 

Referentin: Sabine Witteriede-Gilcher, AWO-Betreuungsverein

Dienstag, 07.03.2017, 17.30 Uhr -19.00 Uhr

Ort: Begegnungsstätte St. Franziskus, Fröbelstr. 9, Goldgrube.

 

 

  • " Vorsorgende Verfügungen "

 

Der Vortrag bietet Informationen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Informationsmaterial und Formularvordrucke zu erhalten.

 

Referentin: Sabine Witteriede-Gilcher, Betreuungsverein AWO

Mittwoch, 17.05.2017, 10.00 Uhr -12.00 Uhr

Ort: ver.di, Neustadt 9, Koblenz

 

 

 

Fortbildungsreihe für Betreuer_Innen, Bevollmächtigte und Interessierte

  • Neues zu den Pflegegraden und Einstufungen

 

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II wird die Pflegebedürftigkeit zum 01.01.2017 neu definiert. Die bisherigen Pflegestufen werden durch die Pflegegrade 1, 2, 3, 4, 5 ersetzt. Der Vortrag erläutert diese Umstellung und die damit verbundenen Änderungen.

 

Referent: Andreas Kunz, Pflegestützpunkt Nord

Dienstag, den 07.03.2017, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Ort: Betreuungsverein der AWO, Hohenzollernstr. 147, Koblenz

 

 

  • " Würdevolle Bestattung bei Mittellosigkeit "

 

Immer mehr ältere Menschen leben in Deutschland in prekären finanziellen Verhältnissen und sind auf Transferleistungen durch die Sozialhilfeträger angewiesen. Große Unsicherheiten bestehen, wenn es um die Regelungen/ Freibeträge von Sterbegeldversicherungen oder individuelle Wünsche zur Bestattung geht.

Der Vortrag befasst sich mit diesen Fragen: Welche Bestattungsform gilt als angemessen, wenn die Kosten vom Sozialhilfeträger übernommen werden? Bis zu welcher Höhe ist eine Sterbegeldversicherung anrechnungsfrei beim Schonvermögen? Welche Vorabregelungen sind sinnvoll?

 

Referentin: Ute Schuhmacher, Stadtverwaltung Koblenz

Dienstag, 04.04.2017, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Ort: Betreuungsverein der AWO, Hohenzollernstr. 147, Koblenz

 

 

  • " "Psychische Erkrankungen - Behandlungsverträge als Vorsorge gegen Zwangsbehandlungen" "

 

Dieser Vortrag befindet sich noch in der Planung.

 

Referent:N.N.

Termin:

Ort:  Betreuungsverein der AWO, Hohenzollernstr. 147, Koblenz

 

 

 

Vorträge der Schulungsreihe

Im 2. Halbjahr 2017 bieten wir im Rahmen unserer Betreuerschulung folgende Vorträge an.

 

Die Vorträge können bei Interesse auch einzeln besucht werden. Dann wird jedoch ein Kostenbeitrag von 5 € pro Abend erhoben.


05.09.17

Vorsorgevollmacht / Rechtliche Betreuung

Mitarbeiterinnen der Betreuungsvereine

Informationen zur Schulungsreihe, Abgrenzung...


12.09.17

Einführung in das Betreuungsrecht

Referent: Richter vom Amtsgericht


19.09.17

Umgang mit dem Amtsgericht

Referenten: Mitarbeiter der Betreuungsvereine

 

Termin: Dienstag, 19.09.2017 18 - 19.30 h


26.09.17

Grundlagen Vermögenssorge

Mitarbeiter des Betreuungsvereins AWO

Grundlagen der Vermögenssorge


04.10.17

Aspekte der Gesundheitssorge

Referent: Verena Bruchof, Betreuungsverein des SkF

Di. 18 Uhr

 


10.10.17

Übungen und praktische Fallbeispiele

Referenten: Mitarbeiter der Betreuungsvereine

Di. 18 Uhr

 


17.10.17

„Aus der ehrenamtlichen Praxis"

Referent:ehrenamtliche Betreuer