AWO Betreuungsverein Koblenz Koblenzer
Betreuungsverein
der AWO e.V.

Rechtliche Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung AWO Koblenz

Aufbaukurs

Unterstützte Entscheidungsfindung


Das reformierte Betreuungsrecht tritt am 1.1.2023 in Kraft und orientiert sich konsequent
am Selbstbestimmungsgedanken der UN-Behindertenrechtskonvention
(UN-BRK). Die Unterstützung von betreuten Menschen und die Beachtung ihrer
Wünsche werden als maßgebliche Leitprinzipien des Betreuungsrechts festgelegt
(§ 1821 BGB). Dabei hat Unterstützung Vorrang vor Stellvertretung. In der dreiteiligen
Fortbildungsreihe (28.02., 07.03., 14.03.) werden wir uns mit der Unterstützten
Entscheidungsfindung (UEF) als empfohlene neue Methode innerhalb der Betreuungsarbeit
auseinandersetzen.

  • Di, 28.02.2023, 17.30 bis 19.00 UhrRechtliche Grundlagen der UEFReferentin: Sinika Häusler, AWO BetreuungsvereinOrt: AWO Betreuungsverein
  • Di, 07.03.2023, 17.30 bis 19.00 UhrDialogisches Miteinander zur Förderung der SelbstbestimmungReferentin: Sinika Häusler, AWO BetreuungsvereinOrt: AWO Betreuungsverein
  • Di, 14.03.2023, 17.30 bis 19.00 UhrPraktische Methoden für die UEF im BetreuungsalltagReferentin: Sinika Häusler, AWO BetreuungsvereinOrt: AWO Betreuungsverein
Top